Die beiden Gründer*innen des SHAPE-3D-Tools

SHAPE (Metzingen)

Susanne Döhle und Georg Amian

Was macht ihr?

Wir entwickeln SHAPE, das 3D-Tool zur professionellen Gestaltung von Mode. SHAPE ist eine Innovation und Weltneuheit. SHAPE ermöglicht 3D-Design von Kleidung und gleichzeitig Schnitterzeugung durch automatisierte Oberflächenabwicklung. Der Schnitt wird direkt von der gewünschten 3D Form abgeleitet – schnell und präzise. Wir haben mit SHAPE erfolgreich am IGP-Wettbewerb teilgenommen und erhalten seit April 2021 eine Förderung des BMWi.

 

Was treibt euch als Kreativunternehmer*innen an?

Wir sind leidenschaftliche Designer und Schnittexperten. In unserem 3D-Tool SHAPE sehen wir die natürliche digitale Weiterentwicklung unseres Metiers. Mode direkt und spielerisch in 3D gestalten, während der präzise Schnitt automatisch generiert wird, ohne technisches Konstruieren – das ist unsere Vision. Wir wollen die Digitalisierung unserer Berufe selbst gestalten, ausgerichtet an den vielen Anforderungen, die heute zu Recht an umweltverträgliche und nachhaltige Modeprodukte gestellt werden.

 

3dpattern4fashion.com

Was erhoff tihr euch vom IDEENSTARK-Jahr?

Innerhalb unseres Kooperationsprojektes haben wir uns viel vorgenommen. Ziel ist die Markteinführung unserer Innovation SHAPE. Wir erhoffen uns im IDEENSTARK-Jahr eine intensive begleitende Unterstützung .Wir lernen uns gerade selbst als angehende Unternehmer kennen und staunen, was gelingt und was nicht. Wir freuen uns darauf, uns im Netzwerk offen auszutauschen und an der Aufgabe zu wachsen. In Workshops und Coachings hoffen wir Wissenslücken zu füllen und konstruktives Feedback zu erhalten.