Portrait der beiden IDEENSTARK-Gewinner von Stapelstein

Stapelstein (Waiblingen)

Hannah König und Stephan Schenk

Was macht ihr?

Wir möchten mit Stapelstein mehr Bewegung und Kreativität in den Alltag von Kindern bringen! Rollen, schwimmen, balancieren, sitzen und noch vieles mehr – die Stapelsteine unterstützen Bewegung und Kreativität von Kindern ab einem Jahr. Ob in der Krippe, im Kindergarten, in der Schule oder auch zu Hause: die Stapelsteine sorgen für vielfältige Bewegungsanreize, fördern Motorik und Sprache ebenso wie soziale Kompetenzen und Kreativität. Unsere Stapelsteine werden klimaneutral in Deutschland produziert. Sie sind für den Innen- und Außenbereich geeignet und zu 100% recyclebar.

Was treibt euch als Kreativunternehmer*in an?

Stephan's familiäres Umfeld ist von PädagogInnen geprägt. Er hat sich deshalb während seines Designstudiums intensiv mit pädagogischen Fragen befasst und bemerkt, dass einem grundlegenden Bedürfnis der Kinder zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird: dem natürlichen Bewegungsdrang. Seither sucht er nach einfachen Lösungen, die innerhalb der bestehenden Lebenswelten Bewegungsreize schaffen. Wir möchten mit unserem Unternehmen einen nachhaltig wertvollen Beitrag zur Bewegungsförderung von Kindern leisten und hoffen, dass mit dem Stapelstein ein spürbarer Wandel in kindlichen Lebensräumen stattfinden wird.

 

Was erhofft ihr euch vom IDEENSTARK-Jahr?

Wir haben das Bedürfnis aus unserem eigenem Gedankenkarussell befreit zu werden. Wir erhoffen uns frischen Input von Außen und wertvolle Tipps, wie man als junges Unternehmen bedacht wachsen kann. Wir freuen uns auf einen wertvollen und spannenden Austausch mit anderen Gründern und erfahrenen Coaches. Aufgaben abgeben und Personen anstellen – genau das beschäftigt uns aktuell. Nachdem wir über ein Jahr unser soziales Netzwerk mit in das Projekt einbezogen haben, möchten wir dieses Jahr den Schritt wagen Personen anzustellen.

Webseite: https://www.stapelstein.de/
Bildquelle: Stapelstein